St. Martinskirche in Bromskirchen

Ursprünglich romanische dreischiffige Pfeilerbasilika aus dem 12. Jahrhundert, die im Sinne einer protestantischen Predigtkirche in den Jahren 1574-85 umgebaut wurde. Ältester erhaltener Ausstattungsgegenstand ist das gotische Altarkreuz (um 1430).

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.