Nordic Walking Paradies Rengershausen

Route 10 – Waldecker Weg

Vom Treffpunkt „Haus des Gastes“ gehen wir links über die Nuhnebrücke dann rechts über den Forst, die Wasserlehne entlang und oberhalb der Ferienhäuser, danach links zur Neukirchener Brücke.

Hinter der Nuhne gehen wir links durch den Kirchengrund, das „Breite Sohl“ ein Stück über die Frankenberger Straße, dann rechts durch die Steinbach nach Rengershausen.

Als Wanderweg RE 8 ausgezeichnet. - 8,5 km (rot)

Route 11 – Steilhang-Weg

Vom Treffpunkt „Haus des Gastes“ gehen wir direkt rechts ab Richtung Grillhütte. Am Wassertrog können kneippische Anwendungen vorgenommen werden. Weiter geht es am Steilhang vorbei nach Somplar. In der Ortsmitte biegen wir links ab. Langsam geht es bergauf in den „Kälberstall“. Hier ist eine kurze Rast möglich. Über das Rübenblech, das Faule Sohl – hier hat man eine wunderbare Aussicht auf das Waldecker Land und das Sauerland – geht es über den Homberg wieder hinunter nach Rengershausen.

Diese Route ist in Rengershausen als Wanderweg 7 ausgeschildert und vom Forstamt Frankenberg als Erlebnisweg mit 14 Punkte deklariert.

Route 12 – Bergbauernweg

Vom Treffpunkt „Haus des Gastes“ gehen wir Richtung Freibad, an der Roten Mühle und der Kläranlage vorbei. Nach etwa 100 Metern geht es rechts ab und langsam bergauf durch die Steinbach. Oben überqueren wir die Landstraße und gehen auf der anderen Seite weiter über den Stietzgrund. Hier haben Sie wieder eine schöne Aussicht über Rengershausen und das Sauerland. Wir kommen wieder auf die Landstraße, gehen diese etwa 50 Meter rechts, um dann links unterhalb der Apfelbäume den Weg in das Nuhnetal und zurück nach Rengershausen zu walken. Diese Route ist in Rengershausen als Wanderweg 9 ausgezeichnet und vom Forstamt Frankenberg als Erlebnisweg mit 9 Punkten deklariert.